Navigation / Bambergseiten in der Ottonenzeit

Heinrich II. und Bamberg Der Bamberger Reiter Bamberg-Bilder Der Konflikt um das Herzogtum Bayern
Mittelalterliche Musik aus Bamberg zurück zu den Ottonen

Das berühmteste Symbol von Bamberg, der im Dom befindliche Bamberger Reiter, hat uns sehr beeindruckt. Wen der Bamberger Reiter darstellt, ist unbekannt. Es wird aber von einigen Forschern spekuliert, dass es sich hierbei um Istvan von Ungarn handelt, der Gisela, die Schwester Heinrich II heiratete. Bei der Heirat wurde er katholisch getauft und damit ist das gesamte ungarische Volk zum katholischen Glauben übergetreten. Der Reiter könnte auch einen Stauferkönig oder im Allgemeinen das Sinnbild eines perfekten Herrschers darstellen. Aber auch dies sind nur Spekulationen.

Gesamtansicht des Bamberger Reiters

Der Bamberger Reiter

Detailansicht des Kopfes

Bamberg-Startseite Seitenanfang Home Kontakt Gästebuch Impressum
© 2002 Letzte Änderung: Montag, 2. Dezember 2002